gldstz3r
Participant
Post count: 3

Hallo,

Ich weiß nicht was ich bei folgendem Schritt zu tun habe.

>>hs_main und hs_admin prüfen beide sowohl die BIOS-Seriennummer als auch den BIOS-Produktnamen über /sys/devices/virtual/dmi/id/ ab, daher sind die Pfade in beiden Programmen umgebogen auf 2 statische Files.
Diese liegen in /hs/patch/ und können dort an den eigenen Homeserver (den ihr ja sicher im Regal stehen habt!) angepasst werden.
Falls Ihr die BIOS-Daten in der virtuellen Umgebung direkt anpassen könnt (VMware mit Phoenix BIOS Editor) oder einen physikalischen Homeserver mit passendem Board betreibt, liegen die ungepatchten Programmdaten ebenfalls im /hs/bin Ordner (Endung .bak) und können entsprechend umbenannt werden.<<

Meine VM bleibt im Boot-Bildschirm hängen… weiß einer von Euch wo der Fehler sein könnte?