Forum Replies Created

Viewing 12 posts - 1 through 12 (of 12 total)
  • Author
    Posts
  • snoopier
    Participant
    Post count: 15

    Freut mich.
    Bei mir läuft es jetzt seid Monaten 24/7 stabil inkl. NodeRed(PS4 Steuerung ) und Webserver.

    snoopier
    Participant
    Post count: 15

    No unfortunately not
    U need a x86 based cpu

    snoopier
    Participant
    Post count: 15

    Ok ok ich bin spät dran aber nun gehts los…
    Wie gesagt ist jetzt alles aus dem Kopf aber wenn die Stichpunkte erstnal
    da sind kann ich Fragen auch schnell beantworten also legen wir los.
    Ich habe das System auf einer Synology aufgesetzt, sollte aber natürlich unter vielen
    weiteren Virtualisiurungen gehen.

    1. Debian 9 Stretch AMD64 installieren !!! Wichtig NEUN !!! kein Buster
    Ich habe dafür die netinstall iso geladen und davon gebootet
    2. Nur eine primäre Partion anlegen sda1 mit ext4 und als root / bootfähig mit Grub Bootloader in die gleiche Partition
    3. Legt euch ein Benutzer “hs” an
    4. Software braucht ihr erstmal nichts, ssh könnte ihr gleich mit installieren

    So nun solltet ihr das System booten können mit root einloggen
    5. ETH IF umbennen
    Datei /etc/default/grub editieren zB mit “nano” und bei GRUB_CMDLINE_LINUX folgendes eintragen “net.ifnames=0 biosdevname=0”
    Speichern und dann update-grub
    Datei /etc/network/interfaces den Namen “ens33” in “eth0” überall umbenennen. Wer will kann hier auch eine static IP eintragen
    6. SSH mit root einloggen wer es möchte..
    /etc/ssh/sshd_config editieren und “PermitRootLogin yes” unter Authentification eintragen
    7. Folgende Pakete installieren (Keine Ahnung ob man die alle braucht :-) )
    apt-get install python python-pil python-numpy python-serial openssl mc setserial joe net-tools cpio psmisc haproxy zip ntpmc

    So das war der einfache Part :-) Kommen wir zur HS Firmware wir brauchen zwei Sachen die FW selbst und ein funktionierendes Projekt
    Ich habe mir dann die ExpertenSw installiert und ein SUB updatefile erzeugen lassen. Mit 7Zip entpackt und die Daten ins Linxu kopiert.
    Das init script manuell abgearbeitet usw. -> kompliziert. Ich empfehler folgendes Vorgehen

    8. Holt euch hier aus dem Forum ein 4.11 VMware Image “Original”
    Startet es und packt euch folgende Verzeichnisse in ein TAR Ball
    /flash/*
    /ofs/share/*
    /etc/init.d/hs_starter /etc/init.d/hs_main /etc/init.d/hs_admin /etc/init.d/ctradel

    9. Kopiert den das TAR in euer Linux und entpackt es dort

    10. editiert die hs_starter datei und fügt zwischen der zeile pid1 und /etc…/hs_admin
    ein “sleep 3”. Wozu ? mhhh es ist anscheinend wichtig, dass erst hs_main startet und dann erst hs_admin
    Ich tippe es ist eine race condition, die bei mir auftritt, weil meine HW zu performant ist :-)

    Hier stoppen wir erstmal und ihr könnt versuchen die ./etc/init.d/hs_starter zu starten. Wenn das bei jemand läuft machen wir weiter

    Grüße

    snoopier
    Participant
    Post count: 15

    Hi ihr beiden,

    Ich kann grob Stichpunktartig aus dem Kopf eine Anleitung schreiben und dann bei Problemen gern helfen.
    Bei mir läuft das SYstem nun live und bin sehr zufrieden.
    Gebt mir etwas Zeit…

    Grüße

    snoopier
    Participant
    Post count: 15

    So, es ist vollbracht die V4.11 läuft auf einem Debian Stretch auf einer Synology ohne
    Probleme Exception oder Errors. Einfach perfekt, um auch andere Tools nutzen zu können.

    Vielen Dank an das Forum, auch ohne eine Antwort waren alle Infos
    in Beiträgen vorhanden. Vor allem ein Vmware Demo Image hat alle Fragen beantwortet.

    Grüße

    snoopier
    Participant
    Post count: 15

    hat sich erledigt. 4.8 läuft nun perfekt auf dem ALIX board. Fehler lag nicht am HS.
    Lag einem einem schlecht programmierten webserver…

    snoopier
    Participant
    Post count: 15

    Vielleicht findet sich hier auch ein Linux Experte, der mir Tipps zum debuggen geben kann.

    MIt tcpdump kann ich sehen, dass TCPIP Pakete auch sauber rausgehen und die Antwort sehe ich auch.
    In der HS4 Debug Homepage sehe ich ebenfalls die Antwort, der Unterschied ist nur, dass die Pakete nicht mit OK gekennzeichnet werden und eben wie oben es dann tz dem TimeOut(recv) in den Python Libs kommt.

    Wie kann ich rausfinden, ob und wie die hs_main Libs verwendet zum öffnen des sockets, damit ich mich eventuell da reinklemmen kann oder hat die hs_main sämtliche Libs im Bauch ???

    Ich habe jetzt 3 Wochen dieses Image erstellt ich will das jetzt zum laufen bekommen :-)

    Bin für jeden Tipp dankbar

    Grüße

    snoopier
    Participant
    Post count: 15

    @sinn3r
    Mhhh 4.8 würde mir erstmal reichen, denn meine Anlage läuft seit 5 Jahren stabil mit 4.4. Und
    ich möchte nur ein einziges neues Feature im QClient.
    Danke für den Hinweis. Werde trotzdem den Blog hier verfolgen, man weiß ja nie….

    snoopier
    Participant
    Post count: 15

    @hsdude
    Danke für die schnelle ausführliche Antwort. Auch wenn ich diese genau nicht hören wollte :-)
    Denn ich habe zwei ALIX boards als backup und die kann ich wohl jetzt in die Tonne werfen.

    PS Das Image hier lief bei mir unter VMware sofort -> perfekte arbeit

    Grüße

    snoopier
    Participant
    Post count: 15

    Hallo,

    Fragen eines Leihen, man will ja was lernen :-)
    Warum ist das Image x64 basiert, ist denn der original HS4 nicht x32 ?
    Und wenn es x32 ist, wie läuft dennn der HS Binärcode auf einer X64 Maschine ?

    Grüße

    snoopier
    Participant
    Post count: 15
    in reply to: HS4 Update 4.4 #1869

    mhhh

    you update from V4.2 ?

    do you login with winscp and user root ?

    do you extract the ramdisk with cpio on the target or copied only the 2 files ?

    you double checked user rights from old and new files inclusive user/groups with ls -la ?

    i have no idea why this should not work for you :-(

    if you extract with gz and cpio the user right are still correct no need to chmod…

    snoopier
    Participant
    Post count: 15
    in reply to: HS4 Update 4.4 #1867

    hi,

    why so complicated :-)

    only 2 files are changed from V4.2 to V4.4.
    /hs/bin/hs_main
    /hs/bin/hstk

    so extract INITRD with cpio as describted above then
    move or rename old 2 files e.g to hs_main.bak ….
    and copy with cp -r -f only the new 2 files.
    reboot

    this works in vm AND on real hw (alix)

    dont forget to upload project with V4.4

    best regards

Viewing 12 posts - 1 through 12 (of 12 total)