RoiDanton
Participant
Post count: 3

Hallo smi,

ich habe gerade den Homeserver 4.2 auf genau diesen Rechner mit einer 60GB SSD geprügelt.
Da ich mir auch nicht die Arbeit machen wollte mit USB Stick und DD herumzuexperimentieren habe ich einfach die komplette .vmdk Datei auf die SSD geklont:

Ich nutzte ein Virtual-Image aus dem Post http://www.roelbroersma.nl/forums/topic/vm-downloads-xenserver-virtualbox-vmware
und dort die Version von hsaxel http://ge.tt/8WLvjIp1

Nach dem Entpacken nutze ich das Tool VMDK2PHYS http://sourceforge.net/projects/vmdk2phys/
um die Datei HS4-cl2.vmdk auf die SSD zu kopieren.

Dann einfach die SSD in den DELL FX160 Thin Client stecken und booten.

Die Mac-Adresse stimmt bereits.
Linux: root/passwd
Experte: admin/admin
192.168.0.11

Viel Spass…..