ic11b046
Participant
Post count: 6

Hallo zusammen!

Ich kämpfe immer noch mit folgender Problematik:

Meine Partionen sda3 & sda4 (welche für die Projektdaten bzw. Remanentdaten durch den HS genutzt werden) sind jeweils 1GB groß. Bei der Projektübertragung als auch auf der DEBUG-Homepage des HS werden mir leider jedoch folgende Werte für diese Partitionen angezeigt:

Bereich 3 1099956224 (104857600)
Bereich 4 1099956224 (60000000)

Sprich der HS “erkennt” sehr wohl die korrekten Größen der Partitionen “kann” erdoch nur 10% (100MB) davon nutzen? Könnt ihr bei euch evtl. mal nachschauen ob das bei euch sich auch so darstellt?
Habe mir schon das “FixFertigImage” von ihr besorgt, das gleiche Bild. Ebenso hab ich folgende OS-Versionen versucht (dachte dass dies evtl. Einfluss hat): Debian 9.6 x86, Debian 9.5 x64, Debian 8.11 x86.

Mir scheint es, dieses Verhalten ist der HS Version 4.7 bzw. 4.8 geschulten, auf einen System mit Debian 8.6 und HS 4.6 “nutzt” der HS den gesamten Partitionsplatz aus. Wie gesagt, alles Tests mit VMs und unterschiedlichen Partitionsgrößen (zwischen 512 MB und 4 GB).
Für die älteren Versionen habe ich auch immer eine seperate Disk (sdb) mit 4 verschiedenen Partitionen für den HS benutzt und in der “hs_main” die Einträge von “hdcX” auf “sdbX” mittels Hexeditor umgeschrieben, hat immer funktionert. Mit der 4.7er funktioniert dies jedoch nicht mehr.

Danke für euer Feedback :-)
LG David