kev
Participant
Post count: 21

@Borastoni: Kurzfassung: sdb1 mounten, initrd.gz entpacken, compilierten treiber für den Kernel hinzufügen, modprobe vom Treiber mit ins Startscript, initrd.gz wieder verpacken