Borastoni
Participant
Post count: 16

@Mel

Also ich habe das ganze unter Windows gemacht, einfach die Platte auf die das Image soll per USB-Sata Controller oder direkt im PC an den Sata Anschluss.
Dann mit dem besagten Tool: “HDD Raw Copy Tool” erst die Virtuelle Platte in den Datenträgerverwaltung eingehängt, im “HDD Raw Copy Tool” diese dann als source ausgefällt und als Target dann die neue Patte.
Platte umklemmen und Booten. Ging immer ohne Probleme bei meinem 3003 Board.