Viewing 8 posts - 1 through 8 (of 8 total)
  • Author
    Posts
  • mosjka1
    Participant
    Post count: 41

    Hallo zusammen,

    kann hier jemand eine Schritt für Schritt Anleitung zum aufsetzen eines HS4 Servers reinstellen?

    1984chris
    Participant
    Post count: 37

    Hallo

    Habe bei post 1605 den HS4 gefunden und runtergeladen.
    habe ihn unter vm player laufen lassen und mit meiner usb schnittstelle zugriff auf den knx bekommen.soweit so gut.
    Meine situation ich habe in der Küche einen 15 zoll touch bildschirm der für die Visu gedacht ist.
    Kann ich jetzt diesen thin client http://www.ebay.at/itm/321089830031?ru=http%3A%2F%2Fwww.ebay.at%2Fsch%2Fi.html%3F_sacat%3D0%26_from%3DR40%26_nkw%3D321089830031%26_rdc%3D1
    nehmen Win XP + VM player instalieren?
    dann hätte ich nähmlich einen HS und gleich einen PC für meinem touch monitor in einem Gerät.
    Wäre für eine Tip dankbar

    Danke
    Gruß Christoph

    frupps
    Participant
    Post count: 36

    Das Gerät hat kein XP, sondern XP embedded.
    Ist also kein komplett vollwertiges XP.
    Es kann also eventuell ein gefummel werden alles zum laufen zu bekommen.
    Außerdem wird der Speicherplatz von 4GB sehr knapp sein (das Image alleine hat ja schon 4GB+).
    Ich denke für Visu und Server ist die Hardware vielleicht zu schwach.
    Bei Geräten die hier keiner nutzt, kann dir keiner eine Garantie geben, ob es läuft, da hilft dann nur probieren ;)
    Falls du als Visu den QuadClient nutzen willst kann ich mir aber vorstellen, dass nur dieser auf dem Gerät gescheit läuft.

    1984chris
    Participant
    Post count: 37

    oder mal eine andere Frage

    wie würdet ihr das lösen wenn z.b ein touch monitor in der Küche in der wand verbaut ist und der über firefox (visuseite) auf den Homeserver zugreift.in der Küche einen PC wo der touch Monitor angeschlossen ist und HS ein extra PC oder wie am besten.
    Wäre für tips dankbar.
    Kann auch linux system sein muss nicht windows sein.

    Danke im voraus
    Gruß Christoph

    frupps
    Participant
    Post count: 36

    Die Frage ist ja auch, wo ist dein Zugriff auf das KNX System?
    USB-Schnittstelle im Keller, IP-Router, oder was genau benutzt du?
    Wenn du z.B. ne USB-Schnittstelle hast, würde ich natürlich den HS möglichst nah an der Schnittstelle platzieren.
    Ich würde auch nicht beides auf einem Gerät laufen lassen, wegen der Ausfallsicherheit.
    Wenn dir der PC für die Visu abschmiert ist gleich das KNX System lahm gelegt (sofern du keine Taster hast).
    Ich würde daher in der Küche am Touch-Bildschirm z.B. einen ThinClient verbauen, der reicht für diese Zwecke locker aus und ist stromsparend.
    Entweder ein Linux oder Windows Gerät. Mit einem Windows Gerät hast du vielleicht den Vorteil, dass wenn du vielleicht mal auf den Quadclient wechseln möchtest, dieser darauf läuft.
    Für den HomeServer würde ich die Methode hier aus dem Forum bevorzugen, wegen des Stromverbrauchs.
    Es sei denn, du hast sowieso ein PC/Server bei dir im Haus 24/7 am laufen.
    Wenn nicht, dann eben einen ThinClient mit VIA Epia Chipsatz (z.B. den dort beschriebenen IGEL) nehmen und konfigurieren.
    So würde ich es machen. Ist vermutlich sogar die günstigste Lösung, ThinClients kosten ja nicht die Welt ;)

    1984chris
    Participant
    Post count: 37

    @frupps

    Hallo

    Ich habe eine usb und RS232 schnittstelle kann es mir aussuchen.Also wäre eine eigener thinClient für Homserver und ein eigener für touchbildschirm sinvoller als beides auf einem Gerät wegen der Schnittstelle zum KNX ist egal habe überall KNX Kabel verlegt ob im Zählerkasten wo der HS hinnsoll oder auch im Wohnzimmer wo der thin für touchbildschirm hinkommt.

    Gruß Christoph

    frupps
    Participant
    Post count: 36

    Ja, wie oben schon geschrieben würde ich dir 2 Geräte empfehlen.
    Eins für HomeServer und eins für “Anzeige” der Visu.

    damiandm
    Participant
    Post count: 5

    Wenn es Dich noch interessiert:
    Ich habe einen WHS2011 (i7 mit RAID5) auf dem das von Dir genannte HS Image läuft, an dem ist über 10m Kabel ein Touchscreen angeschlossen zur Bedienung des Quad Clients. Nebenbei läuft auf dem WHS auch noch Mailserver (Kerio), TV-Server (Mediaportal), iTunes Server, Webserver, SQL und noch viele andere kleinere Dienste. Ein mal in der Woche wird der WHS nachts vorsorglich neugestartet.
    Das Ding läuft seit Mai 2013. Ich hatte noch nie Probleme mit Stabilität oder Performance. Am Anfang hatte ich noch einen orig. HS3 daneben stehen, falls irgendwas passiert. Mittlerweile ist er schon verkauft :-)

Viewing 8 posts - 1 through 8 (of 8 total)
  • You must be logged in to reply to this topic.