Viewing 15 posts - 31 through 45 (of 466 total)
  • Author
    Posts
  • fruppsfrupps
    Participant
      Post count: 36

      Wie groß sind denn die anderen Partitionen?
      Ich habe meine 4 alle 30MB groß gemacht, und es läuft alles ohne Probleme.
      Die 3.Partition ist ja glaube ich die, für die Projekte, falls man also ein großes Projekt hat, eventuell diese etwas größer machen, aber ich fahre so recht gut (35% des Projekte Speichers bei mir gefüllt).
      Beim Booten habe ich auch einen Fehler, der kommt daher, dass ich kein USB-ISDN Gerät am HomeServer hängen habe.
      Ansonsten hört sich das bei dir alles normal, bis auf den SCSI Fehler, den habe ich glaube ich nicht.

      IT-EricIT-Eric
      Participant
        Post count: 14

        Die anderen Partitionen sind lt. Anleitung.
        Ich konnte bereits ein Projekt per Seriel und dann auch eines per IP übertragen.
        Sogar das Projekt meines original HS ist drauf und ich sehe die QC Visu!
        Ich glaube, dass die Fehler keine Wirkung zeigen.

        Bisher konnte ich aber von der Visu aus noch keine Befehle erfolgreich auf den Bus bringen. Die Werte vom BUS, wie Temperatur zeigt er aber an.
        Vielleicht hängt damit zusammen, dass der Igel HS eine andere IP hat.
        Ich werde die Tage mal den original HS komplett durch den Igel HS ersetzen, also gleich IP. Dann sollte alles laufen.

        Als nächstes mache ich dann nach und nach die Migration auf die neue Firmware und die damit verbundenen Arbeiten auf der Testmaschine.

        HeiniHeini
        Participant
          Post count: 157

          Bei der neuen Firmware kann es vorkommen, daß beim Übertragen eines Projektes die Daten auf dem USB-Stick beeinträchtigt werden können. Dann einfach alle Dateien auf dem Stick ersetzen. USB-Speicher vorher sichern.

          Gruß Heini

          EfeeEfee
          Participant
            Post count: 13

            Wollte hier auch nochmal erfolg vermelden. HS läuft und ich kann zumindest auf den Server zugreifen. Leider hab ich nur ein MDT USB Interface und habe somit keine Chance auf den Bus zuzugreifen.

            Booten tut er dank frupps auch einwandfrei vom Stick.

            Welche Firmware Version sollte man denn im Einsatz haben bei einem 3er HS?
            Derzeit läufgt bei mir die 2.6er.

            die Efee

            fruppsfrupps
            Participant
              Post count: 36

              Ich benutze die aktuellste (4.0.1). Natürlich dann auch den Experten 4.0.1
              Damit werden auch neue USB-Schnittstellen Unterstützt. Ob die MDT geht, weiß ich nicht, wir haben die von Hager im Einsatz und diese steht auch nicht in der Liste der unterstützten Schnittstellen, sie funktioniert aber einwandfrei.
              Vorteil an Firmware Version 4 ist auch, dass du die iOS/Android App benutzen kannst.
              Geht soweit ich weiß mit Version 2.6 nicht oder nicht richtig!

              EfeeEfee
              Participant
                Post count: 13

                also Du meinst ich sollte erst mal auf 4.0.1 upgraden und die MDT Schnittstelle versuchen, bevor ich jetzt ne Gira kaufe?

                Auf 4.0.1 läßt sich auch ganz normal mit der IGEL Konstellation upgraden?

                Danke für den Hinweis, zum Glück ist langes WE :)

                fruppsfrupps
                Participant
                  Post count: 36

                  Ja, ich würde erst mal alles Aktualisieren bevor du neu kaufst.
                  Das spart dir eventuell doch einiges an Geld ;)
                  Ist ja in 10Minuten gemacht, du brauchst ja nur den USB Stick abstecken und die Firware.dat auf den Stick entpacken und wieder anstecken und es sollte wieder laufen.
                  So war es zumindest bei mir von 4.0 auf 4.0.1.
                  Über das Netzwerk das Update habe ich noch nicht probiert, du kannst es ja mal testen und dann berichten ;)